24.8. – Demo gegen Monstertrasse

In Hohenlimburg ist es seit Wochen unübersehbar: Auf großen Bannern prangt die Losung: Keine Monstertrasse durch Hohenlimburg“. Dazu kommen Plakate in Geschäften, in Autos und in Häusern. Seit einigen Wochen vertreibt die Initiative „No Monstertrasse“ auch eine Broschüre „Warum wir die Monstertrasse durch Hohenlimburg verhindern wollen“. Über 600 Broschüren mit den fundierten Argumenten wurden veräußert.… Weiterlesen 24.8. – Demo gegen Monstertrasse

Info-Broschüre und Demo gegen 380 KV Trasse

Broschüre Aktionstag (Demo) 24.08.2019 ?                                                                                                                                                                                                                                                          … Weiterlesen Info-Broschüre und Demo gegen 380 KV Trasse

Netzausbaubeschleunigungsgesetz

Am 4.04.2019 wurde vom Bundestag das „Netzausbaubeschleunigungsgesetzes“ beschlossen. Damit wird den Netzbetreibern ermöglicht, bereits mit Baumaßnahmen zu beginnen, auch wenn das Genehmigungsverfahren noch gar nicht abgeschlossen ist. Ganz offenkundig zielt dieses Gesetz darauf, den in ganz Deutschland verbreiteten Widerstand gegen den überdimensionierten Ausbau von Stromtrassen zu untergraben. Auch Klagemöglichkeiten werden dadurch entwertet. „Also kommt es… Weiterlesen Netzausbaubeschleunigungsgesetz

Aufgeschoben ist leider nicht aufgehoben (Moratorium)

Stellungnahme der Initiative „No Monstertrasse“ in Hohenlimburg zur aktuellen Diskussion eines Moratoriums (beschlossen auf dem Treffen der Initiative am 29.5.2019))  Die über Hohenlimburg geplante 380kV-Trasse ist vor allem für Kohlestrom aus dem östlichen Ruhrgebiet vorgesehen. Mit dieser Enthüllung hat die Initiative „No Monstertrasse“ in ein politisches Wespennest gestochen. Dazu kommt, dass der Widerstand dagegen in… Weiterlesen Aufgeschoben ist leider nicht aufgehoben (Moratorium)

Jeder kann gegen die Monstertrasse etwas bewegen

Das Top-Thema bei der Initiative „No Monstertrasse in Hohenlimburg“ war am 10. April zunächst  die Reaktion der Netzbetreiberfirma Amprion. Jahrelang hat Amprion erklärt, es gehe bei der geplanten 380kV-Trasse mitten durch Elsey um den Transport der Windenergie von der Nordsee nach Rheinland-Pfalz. Dagegen hatte die Initiative öffentlich gemacht, dass die geplante Trasse gar keine Verbindung… Weiterlesen Jeder kann gegen die Monstertrasse etwas bewegen

Mit dem Aktionstag soll ein Ruck durch Hohenlimburg gehen

Spürbar aufgewühlt kamen viele der rund 60 Teilnehmer zum Treffen der Initiative „No Monstertrasse“ in Hohenlimburg am 13. März. Das Vereinsheim des Elseyer Turnvereins platzte aus allen Nähten. Aber selbst wer nur noch einen Stehplatz gefunden hatte, blieb bis alle Beschlüsse festgeklopft waren. Gemeinsam wurde zunächst Bilanz über die Veranstaltung am 26. Februar gezogen. Vielen… Weiterlesen Mit dem Aktionstag soll ein Ruck durch Hohenlimburg gehen