Laternen – Demo und Infoveranstaltung

Laternendemo und Infoveranstaltung – Protest gegen die Monstertrasse geht in die nächste Runde

Sie war laut, bunt, und kämpferisch; Am 24.8.19 führte die Initiative NoMonstertrasse erfolgreich ihre erste Demonstration durch Hohenlimburg Elsey durch mit einer abschließenden Kundgebung vor dem Hohenlimburger Rathaus. Am 21.11. findet nun die nächste Protestaktion statt. Eine Laternen-Demo „Für die Zukunft unserer Kinder“ beginnt um 18 Uhr an der Rundturnhalle und endet am Paul-Gerhardt – Haus. Dort in unmittelbarer Nähe der geplanten Trasse schließt sich ab 19 Uhr eine InfoVeranstaltung an. Es besteht dort auch die Möglichkeit zur ausgiebigen Diskussion.

Der Kampf zur Verhinderung der Stromtrasse tritt in eine neue Phase. Weil sich die Proteste entlang der geplanten 380Kv-Trasse und gegen die weitere Verbrennung von Kohle mehr und mehr formieren, versuchen die Energiekonzerne und Amprion Fakten zu schaffen. Ungeachtet der steigenden Erderwärmung und der Gefährdung der Lebensgrundlagen der Menschheit wollen sie in Datteln das größte Kohlekraftwerk Europas in Betrieb nehmen. In Herdecke droht Amprion Bürgern mit der Enteignung ihrer Grundstücke, am letzten Wochenende wurde von Amprion zwei 380KV – Umspanntrafos ins Umspannwerk nach Garenfeld transportiert.
Es ist daher der richtige Zeitpunkt, den Widerstand zu verstärken. Mit dem Gutachten von Prof. Jaraß liegt ein eindrucksvolles Dokument vor, mit dem die Thesen der Initiative „No Monstertrasse“ untermauert werden, dass die Trasse mit einer Energiewende nichts zu tun hat, sondern im Gegenteil dafür gebaut wird, dreckigen Kohlestrom für die Profite der Konzerne (für den Export) zu transportieren. Dies ist im Interesse der Gesundheit der Bevölkerung und angesichts der Werteverluste nicht hinnehmbar.
Auf der Info-Veranstaltung soll die neue Entwicklung beraten werden und wie wir dagegen weiter vorgehen. Eingeladen sind insbesondere auch alle Hohenlimburger und Einwohner aus Oege, Berchum und Garenfeld, die Trasse betrifft alle unmittelbar. Die Initiative NoMonstertrasse verbreitet jetzt Flyer, zur Laternen-Demo und der InfoVeranstaltung einladen. Sie startet auch eine Unterschriftensammlung. Und: nachdem die erste Auflage der Info-Broschüre mit 1000 Exemplaren schnell vergriffen war, ist derzeit eine zweite Auflage mit wieder 1000 Exemplaren in Druck.

Routenverlauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.